Human Rights Watch

Benefiz-Veranstaltung im English Theatre

zugunsten von Human Rights Watch

Einladung am 2. Februar 2014 um 12:00 Uhr,

English Theatre, Gallusanlage 7, 60329 Frankfurt

 

Das English Theatre unterstützt Human Rights Watch mit einer einzigartigen Vorstellung: Die Schauspieler haben dafür ein außergewöhnliches Programm mit ihren Lieblingssongs aus verschiedenen Musical-Highlights zusammengestellt.

Alle Einnahmen der Veranstaltung gehen vollständig an Human Rights Watch. Wir freuen uns auf Ihr Kommen mit Freunden und Kindern und bedanken uns für Ihre Unterstützung.


Programm

Um 12:00 Uhr Begrüßung und Einführung von Human Rights Watch, anschließend Bühne frei für eine besondere Vorstellung

14:00 Uhr Get-together mit Human Rights Watch. Ausklang mit Getränken und Köstlichkeiten von der „Opéra“ Gastronomie by Gerd Käfer. Die Schauspieler werden anwesend sein.

 

Die Eintrittskarte für Erwachsene kostet € 50,–
für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre € 40,–

 

Ihre Plätze reservieren wir gerne nach Anmeldung und Zahlungseingang bis spätestens 27. Januar 2014 unter Telefon 069-24231620 oder online .


Wer wir sind

Human Rights Watch ist eine weltweit führende unabhängige Menschenrechtsorganisation. Wir richten die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf Menschenrechtsverletzungen, um den Unterdrückten eine Stimme zu geben und ihre Unterdrücker zur Rechenschaft zu ziehen. Wir fordern Gerechtigkeit auf globaler Ebene, haben schwere Menschenrechtsverletzungen aufgedeckt, Gerechtigkeit für die Opfer eingefordert und Druck aufgebaut, um nachhaltige Veränderungen zu bewirken.

Wie wir arbeiten

Human Rights Watch arbeitet nach einer bewährten Methodik, um langfristig und tiefgreifend

Einfluss zu nehmen. Durch unsere Arbeit konnten wir Regierungen, Gesetzgeber, Gerichte, Rebellengruppen, Großkonzerne, regionale Institutionen und die Vereinten Nationen dazu bewegen, ihr Verhalten nachhaltig zum Positiven zu verändern.

UNTERSUCHEN: Human Rights Watch untersucht Menschenrechtsverletzungen in 90 Ländern weltweit. Durch sorgfältige Recherchen liefern wir unbestreitbare Beweise, häufig im Angesicht offizieller Leugnung.

AUFDECKEN: Human Rights Watch nutzt etablierte Medien und soziale Netzwerke, um die Ergebnisse dieser Recherchen publik zu machen.

VERÄNDERN: Human Rights Watch leistet überzeugende Interessen- und Lobbyarbeit, um nachhaltige Veränderungen in Gesetzgebung und politischer Praxis zu bewirken. Unsere Arbeit hat unmitelbaren Einfluss auf die Leben einzelner Menschen, doch unsere Vorstellung von „Einflussnahme“ geht noch viel weiter. Letztlich streben wir systematische Veränderungen in Politik und Praxis an, die nicht nurkurzfristig


Warum an Human Rights Watch spenden?

Um unsere Unabhängigkeit zu bewahren, lehnen wir jegliche direkte oder indirekte finanzielle Unterstützung von Regierungen ab. Wir sind deshalb besonders auf die

finanzielle Hilfe durch Privatpersonen und private Stiftungen angewiesen.

Ihre Spenden helfen uns, Menschenrechtsverletzungen weltweit nachzugehen.

Als Spender fördern Sie unsere Recherchen, Berichterstattung und Analysen.

 

Hier einige Beispiele der Kosten unserer Arbeit:

150 € finanzieren ein Visum für einen Menschenrechtsexperten
350 € kosten ein Übersetzer und ein Fahrzeug pro Tag
700 € decken eine Kriegsrisikoversicherung für besonders gefährliche Gebiete
1500 € helfen bei der Veröffentlichung eines kurzen Menschenrechtsberichts
6000 € finanzieren die Mission eines Menschenrechtsexperten für einen Monat.

Mit einer regelmäßigen Spende unterstützen Sie unsere Arbeit auf lange Sicht.

 

Deutschland-Büro Spendenkonto
Neue Promenade 5 • 10178 Berlin • berlin@hrw.org • Tel.: 030 – 25 93 06 10,
Commerzbank-Frankfurt/M. • Kontonummer 602 929 200 • Bankleitzahl 500 400 00